Konsistenz und Diversität

Weiß die Zentrale immer, wie die Planung in den Geschäftseinheiten auszusehen hat?

Speziell in großen Unternehmen sind unter Umständen viele und z.T. sehr heterogene Unternehmensbereiche in die Planung involviert. Um eine in sich stimmige Gesamtplanung zu erreichen, definiert häufig die Zentrale die Prozesse und Systeme. Welche Freiheitsgrade bleiben den planenden Einheiten? Gibt es Freiheitsgrade in der Planung, die von den eingesetzten IT-Systemen unterstützt werden? Oder wird mit Spreadsheets geplant und die Daten dann manuell in die zentrale Lösung übernommen?

Die Art und Weise, wie ein Unternehmen mit dem Spannungsfeld zwischen zentraler Kontrolle bzw. Konsistenz der Daten und der Diversität in den Planungsprozessen umgeht, kann die Akzeptanz der Planer für die zentralen Prozesse und Systeme beeinflussen. Eine mangelnde Akzeptanz führt wiederum zum exzessiven Einsatz von Schattenplanungssystemen und Spreadsheets. Wo bewegt sich Ihr Unternehmen auf der Zentralisierungs-Dezentralisierungs-Skala?