Granularität der Planung

Ist es sinnvoll, einmal monatlich die voraussichtlichen Kantinenkosten der nächsten 12 Monate zu prognostizieren?

Ein häufiger Irrglaube besteht darin, dass eine detailliertere Planung zwangsläufig zu genaueren Plandaten und damit zu geringerem Risiko führt. Manchmal ist genau das Gegenteil der Fall.

Die Forderung nach zusätzlichen Details in der Planung kann die vom Anwender einzugebenden Plandaten exponentiell erhöhen:folie4

Sofern Mitarbeiter ein beschränktes zeitliches Budget für die Erstellung der Planung haben, werden Sie für den einzelnen Datensatz weniger Zeit aufwenden können.

Eine zu detaillierte Planung ist ineffizient und gefährdet sogar die Qualität der Plandaten. Gleichzeitig ist ein gewisses Maß an Detail notwendig, um spätere Abweichungsanalysen zu erlauben. Wo ist das richtige Mittelmaß? Wie geht Ihr Unternehmen mit diesem Aspekt um?